Sie sind hier: Aktuelles » 

Aktuelles

Sanitätsdienst Römerman Dieburg

Einen umfangreichen Sanitätsdienst im Dieburger Land stemmte der DRK Kreisverband Dieburg e.V. beim 1. Suzuki Römerman Triathlon. Die Riege der helfenden Hände und des Equipment umfasste: 36 Rotkreuz-Einsatzkräfte, 3 Rettungs- und Krankentransportfahrzeuge sowie zwei Motorräder und insgesamt 2 feste und 2 mobile Sanitätsstationen. Die Kräfte kamen aus den Ortsvereinen Dieburg, Eppertshausen, Gross-Zimmern, Groß-Umstadt, Schaafheim und Reinheim sowie der Führungsgruppe Kreisverband. Logistische Unterstützung erfolgte durch den OV Zeilhard-Georgenhausen.

Rund 800 Teilnehmer starteten den Team-Triathlon am Dieburger Schwimmbad, viele Zuschauer verfolgten jubelnd und Beifall spendend die Leistungen der Athleten im Schlosspark und an der 18 Kilometer langen Strecke durch das Dieburger Land. Da mussten auch die ehrenamtlichen Rotkreuzler Spitzenleistungen vollbringen. Wochen im Voraus wurden Streckenposten geplant, Einsatz- und Dienstpläne geschrieben und medizinisches Equipment bestellt, da gleichzeitig noch weitere Aktivitäten durch die Rotkreuzler im Kreisverbandsgebiet zu besetzen waren, insbesondere Public-Viewing‘s rund um die Fussball-EM. Im Schlossgarten, in der Wechselzone und am Kreisel in Klein-Zimmern  wurden Unfallhilf-Stellen errichtet; die Rotkreuzhelfer waren auch als „Motorradstreife“ unterwegs. Im Zieleinlauf standen Rotkreuzler parat, um den erschöpften Läufern Hilfe anzubieten. Gründe für eine Versorgung gab es viele: Insbesondere die sommerlichen Temperaturen machten den Teilnehmern und Besuchern  zu schaffen. Glücklicherweise waren jedoch keine ernsthaften Verletzungen bei den Teilnehmern und Besuchern zu verzeichnen, insgesamt sind 14 Hilfeleistungen –meist kleinere Verletzungen durch Stürze- zu versorgen. Der im Einsatz eingebundene Rettungswagen des DRK OV Groß-Umstadt wurde zu einem Verkehrsunfall gerufen und transportierte eine verletzte Person ins Kreiskrankenhaus.  

DRK-Einsatzleiter Peter Schilling zeigt sich mit den Leistungen der Einsatzkräfte sehr zufrieden: „die Einsatzplanungen und Vorbereitungen des Führungsstabes unserer Kreisverbandes für den 1. Suzuki-Römerman 2012  sind professionell erfolgt, die Hilfeleistungen der Helferinnen und Helfer schnell und qualifiziert durchgeführt. Allen Einsatzkräften herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit.“

1. Juli 2012 20:00 Uhr. Alter: 6 Jahre

zum Seitenanfang