Sie sind hier: Aktuelles » 

Aktuelles

Kreisversammlung des DRK KV Dieburg e.V.

„Wir können glücklich sein, dass zwei wichtige Kreisvorstandsämter wieder besetzt sind!“, so Peter Schilling, Vorsitzender des DRK Kreisverbandes Dieburg, nachdem er den neuen stellvertretenden Kreisvorsitzenden Jürgen Illing und den neuen Kreisverbands-Justitiar, Rechtsanwalt Thomas Fliehs, zu deren Wahl beglückwünschte. Jürgen Illing bringt als langjähriger Personal-Chef Erfahrung aus dem Bereich der freien Wirtschaft mit. Daneben war er auch in einer weiteren Hilfsorganisation zuletzt auf Bundesebene in Vorstandsgremien tätig. Rechtsanwalt Thomas Fliehs, der seit fast zehn Jahren schon dem Nachbarkreisverband Darmstadt zur Verfügung steht, kann nun auch dem DRK Kreisverband Dieburg mit all seiner juristischen Erfahrung zur Seite stehen. Neben den Wahlen standen Jahresabschlüsse, wirtschaftliche Fragen und Berichte zur aktuellen Entwicklung der Rotkreuz-Arbeit vor Ort im Mittelpunkt. Aufrgrund zahlreicher Fragen zwischen Delegierten und Kreisvorstand entwickelte sich die Kreisversammlung zu einem Resümee des bisher gemeinsam Erreichten – mit Ausblicken in die Zukunft.

Neben dem immer erfolgreicher werdenden Patientenfahrdienst bietet der DRK Kreisverband auch nun das HausNotruf-Angebot in einem überarbeiteten Konzept an, welches auf die Kundenwünsche zugeschnitten ist. Das Schlusswort vom Vorsitzenden Peter Schilling war ein Aufruf an alle ehrenamtlich und hauptamtlich tätigen Rotkreuzmitglieder, mit der geleisteten Arbeit zufrieden zu sein, jedoch nicht so zufrieden, dass der Eindruck entstehen könnte, zukünftig gäbe es keine neuen Herausforderungen mehr für das DRK. Denn die gibt es in der Tat! Die immer weiter steigenden qualitativen Anforderungen gerade an die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter muss finanziert werden. Und auch personell benötigt der DRK Kreisverband mit all seinen Ortsvereinigungen Verstärkung in allen Altersgruppen.

 

Zwei neue wichtige Kreisvorstandsmitglieder wurden gewählt. Friedhelm Becker-Schrammel freut sich, die fast einstimmigen Wahlergebnisse bekannt geben zu dürfen.

 

Den Herausforderungen der Zukunft wird sich der DRK Kreisverband Dieburg stellen. Die Delegierten der einzelnen Ortsvereinigungen werden diese Botschaft in ihre DRK-Ortsvereinigungen mitnehmen.

 

Sich selbst einbringen und in seinem persönlichen Umfeld etwas bewegen – Die Motivation des neuen stellvertretenden Vorsitzenden Jürgen Illing.

 

Synergien und Wissenstransfer zwischen zwei benachbarten DRK-Kreisverbänden schaffen: Ein guter Grund für Rechtsanwalt Thomas Fliehs, neben seinem Justitiar-Engagement im DRK-Darmstadt nun auch dem DRK Kreisverband Dieburg als Justitiar zur Verfügung zu stehen.

 

 

22. November 2013 22:00 Uhr. Alter: 5 Jahre

zum Seitenanfang