Sie sind hier: Angebote / Fahrdienst / Medizinischer Fahrdienst

Medizinischer Fahrdienst - Krankenfahrten


Der Fahrdienst vom DRK Dieburg bietet Ihnen Sitzend- und Liegend-Fahrten an, bei denen eine medizinisch-fachliche Betreuung nicht erforderlich ist. Im Sprachgebrauch der Krankenkassen heißen diese Transporte "Krankenfahrten". Dies können Fahrten aller Art sein, zum Beispiel Besuch des Haus-/Facharztes, Dialyse- und Bestrahlungsfahrten oder Entlassung aus dem Krankenhaus.

Bei regelmäßigen Fahrten zur Dialyse oder zur Bestrahlung haben wir eine einfache Regelung. Wir sprechen einmal Ihre Termine ab und betreuen Sie danach, so lange Sie es wünschen.

Transportverordnung und Eigenanteil

Wir sind anerkannter Vertragspartner aller Krankenkassen.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Beförderung von einem Arzt verordnet werden muss. Die Krankenkasse erteilt eine Kostenübernahmezusage und erst dann können wir die Fahrtkosten mit Ihrer Krankenkasse direkt abrechnen. Auf der Verordnung Ihres Arztes muss das für Sie erforderliche Beförderungsmittel und die erforderliche Beförderungsart (sitzend, liegend, Rollstuhl, Tragestuhl usw.) unbedingt vermerkt werden.

Die generelle prozentuale gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung von Seiten der Versicherten bezieht sich auf jede einzelne Fahrt und beträgt mindestens 5 und maximal 10 Euro (grundsätzlich gilt 10% des Fahrpreises). Von dieser Regelung sind alle Patienten ausgenommen, bei denen ein gültiger Befreiungsbescheid vorliegt.

Sie wollen einen Termin vereinbaren oder haben Fragen?

Dann wenden Sie sich per Telefon oder E-Mail an unseren Fahrdienst unter der Telefonnumer (06071) 9637-37.

 

Kontakt

DRK-Kreisverband Dieburg e.V.

Fahrdienst

Am Altstädter See 7
64807 Dieburg
Telefon 06071 9637-37
Telefax 06071 9637-30

E-Mail: Fahrdienst[at]kv-dieburg.drk[dot]de